Nina Bund


Erzieherin bei den Glühwürmchen in der Porphyrstraße


"Hilf mir es selbst zu tun.

Zeig mir wie es geht.

Tu es nicht für mich.

Ich kann und will es allein tun.

Hab Geduld meine Wege zu begreifen.

Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will."

Maria Montessori

 

 

Maria Montessori sagt, dass das Kind einen "inneren Bauplan" besitzt, nach dem es sich entwickelt.

Das Kind ist Baumeister seines eigenenen Ichs und Akteur seines eigenen Lebens. Das Kind entscheidet selbstständig, wann es bestimmte Lernfenster öffnet, um den Erwerb gewisser Fähigkeiten zu ermöglichen.

 

Ich bin als Erzieherin die Person, die die Umgebung der Kinder sehr reizvoll gestaltet. Dadurch fühlen sich die Kinder angesprochen und neue Lernprozesse können beginnen.

Ich beobachte die Kinder in ihrem kindlichen Tun, um so die Bedürfnisse und Spielinteressen der Kinder herauszufinden. Mir ist es sehr wichtig, die Kinder in ihrem selbstständigen Tun zu unterstützen und sie so in ihrer Selbstständigkeit zu ermutigen.

 

Danke liebe Kinder, dass es euch gibt. Ihr entdeckt die Welt so wundervoll. Es macht mir jeden Tag Spaß und Freude, mit euch zu arbeiten und euch zu beobachten.