Lisa Jagielka


Erzieherin bei den Ameisen in der Conradstraße


„ Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. 
 Hab Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.“

 

Maria Montessori

 

Das Zitat von Maria Montessori drückt meine Sichtweise auf die pädagogische Arbeit sehr passend aus. Es beschreibt, dass ein Kind fähig und auch bereit dazu ist, seinen eigenen Weg zu gehen. Ich möchte die Kinder auf diesem Weg ihrer Entwicklung begleiten und fördern. Dabei achte ich auf die individuellen Stärken und Interessen des Kindes, um auch auf diese entsprechend eingehen zu können. Gerade in den ersten drei Lebensjahren vollzieht das Kind eine rasante und einzigartige Entwicklung. Ich bin stolz diese spannende Zeit prägend mitgestalten zu können und deshalb glücklich Krippenerzieherin zu sein.